Mischen / Entlüften

NETZSCH Vakuum-Entlüfter DA / DA-VS

Entfernen mikronisierter Gas- und Lufteinschlüsse mit dem NETZSCH Vakuum-Entlüfter

Im NETZSCH-Vakuum-Entlüfter werden mikronisierte Gase aus Flüssigkeiten mit unterschiedlichsten Viskositäten entfernt. Durch das VDR - Prinzip (Vakuum-Dünnschicht-Rotationsverfahren) können Produkte, wie z.B. Offset, Shampoo, bis hin zu den verschiedensten fließfähigen Massen verarbeitet werden.

Der Durchsatz ist produkt- und viskositätsabhängig und kann von 500 - 4000 kg/h variieren.
Diese Maschine kann, sowohl für Kleinmengen aus Wechselbehältern im Batchbetrieb, als auch für Großchargen im kontinuierlichen Betrieb, zum Entgasen eingesetzt werden.

Technik

  • Das Produkt wird durch das Vakuum in der Entlüftungskammer angesaugt und in das Zentrum des rotierenden Tellers geführt
  • Die auf dem rotierenden Entlüftungsteller entstehende dünne Produktschicht wird kontinuierlich entgast
  • Der Produktaustrag erfolgt über ein Abnahmerohr und wird durch die Zentrifugalkraft bewirkt
  • Die Verweilzeit des Produktes innerhalb der Entlüftungskammer wird über Rückschlagklappen und Ventile beeinflusst
  • Hohe Durchsatzleistungen
  • Keine Beschickungspumpen notwendig
  • Flexible Ansatzgrößen
  • Maximale Produktausbeuten
  • Einfache Reinigung
  • Geringe Wartung
  • Einfache Bedienung
  • Kompakte Bauweise
  • Produktberührende Teile aus Edelstahl

Anfrage zum Produkt

Wir versprechen nicht nur Qualität, sondern auch individuelle Beratung. Beginnen wir gemeinsam Ihr Projekt.

Ihre Anfrage

Videos

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das Video anzuschauen.

NETZSCH De-Aerator 

Ihr Ansprechpartner bei NETZSCH 

Haben Sie spezielle Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Das könnte sie auch interessieren: