Druckfarben

Inkjet

Mit Inkjet (engl. Tintenstrahl) bezeichnet man ein berührungsloses Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe in Form kleinster Tröpfchen aus Düsen auf die zu bedruckende Oberfläche aufgebracht wird.

Der Farbausstoß erfolgt dabei durch piezoelektrische oder thermische Verfahren. Im small office/home office-Bereich, sowie bei wide-format- und super-wide-format-Druckern geht der Trend hin zur Verwendung von pigmentierten Tinten auf Wasser-, bzw. Lösungsmittelbasis oder von pigmentierten UV-Tinten.
Um hohe Farbbrillanz und Detailgenauigkeit der Drucke zu gewährleisten, liegt die Größenordnung der in Inkjet-Tinten eingesetzten organischen oder anorganischen Pigmente im Nanometerbereich. Zur Herstellung stabiler Pigment-Dispersionen, bietet sich unsere high-speed Zirkulationsmühle System Zeta® Typ LMZ in Zirkonoxid- oder PU-Ausführung zur metallfreien Verarbeitung an. Für kleinste Ansätze im Labormaßstab sind die Labormaschinen MiniCer®® und MiniPur geeignet.

Kontakt Anwendungen

Wir versprechen nicht nur Qualität, sondern auch individuelle Beratung. Beginnen wir gemeinsam Ihr Projekt.

mehr Informationen

NETZSCH-Beads®

Produkte & Lösungen aus dem Bereich NETZSCH-Beads®